- Purple Dream Garden - // made by kugelschreibermord.de.cz //
Back to Austria

Hey Ho!
Habs endlich einmal geschafft was zu schreiben...
Vor ein paar Tagen bin ich wieder aus Irland zurück und es war einfach toll!
Das Wetter war ein Traum und von den Leuten her einfach nur genial.^^
Das wird jetzt nur eine kurze Zusammenfassung:

Am 22.3. hatten wir uns von der Schule aus auf den Weg nach Bratislava gemacht. Die Begeisterung jedes einzelnen war nicht zu übersehen... Was erwartet man sich, wenn man von der Schule aus wo hin fährt? Denkste! War trotzdem viel kuhler als erwartet. Der Flug war noch recht langweilig und teilweise waren wir jetzt schon alle voneinander angenervt. In Dublin angekommen begann erst der ganze Spaß. Die Häuser sahen alle gleich aus und einen Spar gabs an jeder Ecke wie bei uns die nächste Imbissbude. Irgendwo im Nirgendwo wurden wir ausgesetzt und von unseren Gasteltern abgeholt. Meine Gastmutti war eigentlich eh ganz nett, aba irgendwie war sie eher auf Vani, eine Freundin von mir, fixiert und hat mich deshalb manchmal ignoriert. Damit kann ich voll gut leben. Ich hasse es dauernd bemuttert zu werden. Zu essen gabs gleich mal nichts, aber das hat jetzt nicht so sonderlich gestört. War ja auch Muttertag und Betty, so hieß meine Gastmutti, hatte ihre ganze Familie da, die teilweise aus England und Amerika angereist waren.
Die ersten Tage gingen wir dort am Vormittag in die DUBLINS SCHOOL OF ENGLISH und Nachmittags irrten wir in der Stadt herum. Unsere Professoren zeigten uns ein paar Wege und das Trinity College inklusive Book of Kells und im Endeffekt durften wir dann alleine herumrennen, außer es gab ein Nachmittagsprogramm. Wir hatten es sogar geschafft uns am 2. Tag zu verirren, weil eine sehr schlaue Person der Meinung war, dass wir wo anders gehen sollen. Zum Glück sind die Leute dort so derbst freundlich, dass sie uns dann auch den Weg erklärten.^^
In der Schule war es eigentlich recht chillig. Michael, unser Lehrer, machte bei jedem Scheiß mit und so brachten wir ihn Zungenbrecher auf Deutsch bei. Am Ende konnte er sie dann besser als wir. (Brautkleid bleibt Brautkleid und Blaukraut bleibt Blaukraut XD) Und als Gegenleistung brachte er uns dann ein paar irische Wörter bei. Meine Hauptbeschäftigung wurde dann in den Darts die Stationen auf irisch mit zusprechen wie z.B. Cill Bharróg, Binn Éadair, Mullach Íde oder Ráth Eanaigh. Ist total lustig, aber auch gestört. Wir wurden dann auch noch dauernd von CCTV beobachtet und im Endeffekt haben wir das dann die ganze Zeit nur verarscht.

Programm in Dublin:
    Tag 1: Orientation Walk
    Tag 2: Christchurch Cathredral and Dublinia Viking Experience
    Tag 3: Kilmainham Gaol (Jail)
              Dograce
    Tag 4: Cliff Walk in Howth
    Tag 5: meet Brian and leave Dublin after School

Zu mehr scherts mich gerade gar nicht zu schreiben. Der Rest folgt ein anderes Mal.
Ach ja, und mein Blog hat eine neue Mitbewohnerin, die auch ab und zu was schreiben wird. Net woar, Tinchen? XD

bless bless Thessie
5.4.09 13:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

wichtiges

Startseite
Über...
das Inventar (stjarna)

unwichtiges

Archiv
Abonnieren

sonstiges

Gästebuch

Credits

black-wickelschen
Host

Gratis bloggen bei
myblog.de